A

All our training are now delivered online

Date:
2021-04-19 10:00 —
2021-05-11 14:00CEST
Location:
Online
€1,440.00
Early Bird (inkl. Zertifizierung)
Ends on 2021-01-31
€1,710.00
Regular (inkl. Zertifizierung)
On sale from 2021-02-01
€1,530.00
Regular (exkl. Zertifizierung)
On sale from 2021-02-01


ICAgile Certified Professional – Agile HR (ICP-AHR) & Agile Leadership (ICP-LEA)


 


Dieser Kompaktkurs umfasst die beiden IC Agile Trainingsmodule Agile HR (ICP-AHR) sowie Agile Leadership (ICP-LEA) und ist damit ein umfangreicher Einblick in agile Arbeitswelten, in denen Personalabteilungen und Führungskräfte gemeinsam den Weg in die Zukunft ebnen. In diesem Kompaktkurs erkunden wir die neue Rolle von HR und Führungskräften sowie den agilen Grundsätze und Vorgehensweisen, die vor allem dann gebraucht werden, wenn der einzige Wettbewerbsvorteil gegenüber der Konkurrenz darin besteht, schneller und besser zu lernen und innovativer zu sein.


Worum geht es?

Wir sehen bereits heute, wie moderne Unternehmen den Schwerpunkt ihrer HR Arbeit in Richtung Coaching ausrichten, mit dem Ziel jeden Mitarbeiter in seiner Wirksamkeit zu unterstützen, nicht nur die Geschäftsleitung.  Auch wenn die Veränderung der HR Rolle noch weit vom Mainstream entfernt ist, experimentieren viele Organisationen mit alternativen Strukturen, ersetzen feste Leistungsziele mit OKRs (objectives and key results = Ziele und Kernergebnisse) oder die herkömmlichen individuellen Leistungsboni mit Gewinnbeteiligung. Dieses Training richtet sich an Menschen, die im traditionellen Sinne zum Unternehmensbereich Human Ressource gehören oder sich mit People Themen als Führungskraft beschäftigen. 

Auch die neue Rolle der nächsten Generation von Führungskräften ist weit vom Mainstream entfernt, dennoch experimentieren vermehrt Organisationen mit alternativen Führungsstrukturen, ersetzen Budgets mit dynamischen Allokationen von Ressourcen und generieren dadurch den bestmöglichen Wert für das Unternehmen.

Beide Organisationsfunktionen - die Personalabteilung und Führungskräfte - können den Wandel in eine agile, innovative und wertorientierte Arbeitswelt begleiten und den Weg dahin ebnen. Es gilt fest verankerte Hürden zu überwinden, um nachhaltiges Engagement und Zufriedenheit der Mitarbeiter zu stärken, so dass Unternehmen schnell und anpassungsfähig in eine neue gemeinsame Richtung aufbrechen können.

Kursteilnehmer werden die notwendigen Werkzeuge und Grundlagen erlernen, die mit einer neuen Haltung in der modernen Arbeitswelt verbunden sind und welche menschliche und wertebasierende Ansätze des Mitarbeiter-Engagements in den Vordergrund stellen.


 

Kosten: EUR 1.530 (exkl. MwSt.) (9 session)

In den Kosten enthalten ist die Teilnahme an 9 Online Live-Sessions (jeweils 4 Std), zahlreiches Zusatzmaterial zur Vor- und Nachbereitung der jeweiligen Sessions sowie zwei Bücher (digitales Format, Englische Fassung) der Autorin und Gründerin von Agile People Pia-Maria Thorén.

Für die Zertifizierung von IC Agile fallen jeweils zusätzlich 90 EUR Zertifizierungsgebühren an. Die Zertifizierung zum Kurs ist optional (siehe Preisoptionen).


Agile People (Textbook)



Agile People (Picturebook)

 


 


Zeitraum

Wir bieten eine 4-wöchige Lernreise an, die uns zu den Stationen Agile HR und Agile Leadership führen. Unser Bootcamp umfasst 9 online Live-Sessions von jeweils 4 Stunden Austausch, Diskussionen, Kennenlernen der Tools in Praxis und Erweiterung der Kenntnisse in der Theorie.



Zielgruppe

Dieses Training richtet sich an HR Verantwortliche und Führungskräfte, HR Generalisten und HR Spezialisten von Unternehmen, die agile Methoden und Arbeitsweisen adaptieren und ihre Prozesse und ihr Mindset transformieren. Der Verantwortungsbereich unserer Zielgruppe umfasst alle gängigen operativen und strategischen Personalthemen, wie Mitarbeiter- /Führungskräfteentwicklung, Rekrutierung, Vergütung, Leistungsbewertung, Personalmarketing und Mitarbeiter-Engagement sowie Personalmanagement.


Externe Berater im Bereich Executive Search, Change & Transformation Management oder Agile Coaches werden in diesem Kurs ebenfalls wertvolle Methoden und Grundlagen in der Arbeit mit ihren Kunden finden.



Programminhalt & Sprache

Präsentationen und Zusatzmaterialien, wie Videos, internationale Fachartikel und Unternehmensbeispiele werden in Englisch bereitgestellt.

Die Kursleitung, enthaltene Übungen sowie Diskussionen und der Austausch unter den Teilnehmern wird primär in Deutsch sein (Englisch optional).


 

Agile People Fundamentals – Grundlagen

Session F1: Einführung zu Agile People und wichtige Grundsätze / Werkzeuge 

Die Basis des Agile People Mindsets besteht aus den Grundsätzen, Werten, Methoden und Werkzeugen. Was sollen und können wir in unseren Alltag integrieren, um die Entwicklung von Kompetenzen zu fördern und Innovationen freizusetzen? Womit können wir sofort beginnen und wovon können wir uns für die zukünftige Rolle von HR verabschieden? Wir diskutieren Eure aktuellen Herausforderungen und werfen einen Blick auf die Trainingsaufgabe und den Beispielfall, den Ihr am Ende des Kurses zur Erreichung der ICAgile Zertifizierungen bearbeiten werdet.


Session F2: Psychologische Sicherheit als Basis einer lernenden Organisation 

Agilität basiert auf einer wesentlichen Annahme, die Menschen zu innovativen und kreativen Lösungen bewegt – das individuelle Gefühl von Vertrauen und Sicherheit sowie das Zutrauen in die Fähigkeiten und Kompetenzen der Mitarbeiter. Unternehmen, bei denen psychologische Sicherheit stark ausgeprägt sind, erreichen bessere Ergebnisse bezogen auf ihre Profitabilität und Innovationskraft. Psychologische Sicherheit erwächst aus der Unternehmenskultur, in der es okay ist, Dinge auszuprobieren und damit auch zu scheitern. Wir spielen das „psychological safety game“ und beschäftigen uns damit wie ein Austausch auch bei schwierigen Themen gut funktionieren kann.


Session F3: Emergente Strategien, Strukturen und Ziele 

Statt langfristiger Planungen passen wir Strategien und Aktionen an neue Gegebenheiten an. Wir betrachten eine neue Sichtweise und Logik zu den Themen Strategien, Budgets, Ziele, Leistungsbemessung und Entlohnung. Wir bilden einen Wertstrom ab und optimieren damit den Fortschritt unserer Aktivitäten innerhalb der Systeme, statt Ressourcen zu optimieren oder einzelne Bereiche zu sub-optimieren. Weitere Themen und Übungen: Mindset Slider, Ways of Working (WOW) and Konzept wie Beyond Budgeting, OKRs, Impact Mapping, Value-Stream-Mapping (VSM), etc.




Session F4: Bedingungen für eine agile Unternehmenskultur schaffen

Wie können wir Bedingungen für eine fantastische Unternehmenskultur schaffen, in der Mitarbeiter die beste Version ihrer selbst sein können, dadurch einen Beitrag leisten und darin unterstützt und bestärkt werden? Was passiert im Leerraum zwischen Struktur und Unternehmenskultur und -werte? Struktur – Kultur Misfit Rollenspiel. Wie relevant sind dabei die lokalen, nationalen Kulturen für eine agile Transformation? 


Session F5: Die lernende Organisation als Strategie und die zukünftige Rolle von HR und Führungskräften

Boundary Spanning als bereichsübergreifende Mitwirkung und das Buddy System stärken cross-funktionale Kollaborationen und die Möglichkeit gemeinsam eine fantastische Organisation zu erschaffen. Tipps und Beispiele für den Weg in die Transformation und wie HR und Führungskräfte ihre Rollen anpassen müssen, um diese Veränderungen zu unterstützen. 


 


Agile People HR

Session H1: Wie sich HR’s Rolle verändert, wenn wir Business Agility vorantreiben wollen 

Entwerfe die Talent- / Personalthemen und Bestandteile, die zur Unterstützung einer agilen Transformation erforderlich sind, und erkläre, wie die Ansätze in unterschiedlichen Kontexten beeinflusst werden können. Berufsbezeichnungen, Kompetenzprofile, Titel, Karriere, Nachfolge - wie gestalten wir diese Themen in einer agilen Organisation? User Stories für HR und eine T-förmige HR-Person. Beispiele, Fälle und Schwierigkeiten beim Employee Journey Mapping. 




 


Session H2: Wie HR agile Werkzeuge und Methoden verwenden kann  

Die Anwendung von Scrum, Kanban, Value Stream Mapping und OKRs für HR unterscheidet sich nicht wesentlich von der Art wie diese Tools in der Softwareentwicklung angewendet werden. Was sind Beispiele und wie können wir Talent- / Mitarbeiterprozesse mit agilen Arbeitsweisen gestalten? User Stories für HR - wie sehen sie aus? Beispiele und Fälle von HR Agilität in der Realität.


Session H3: Performance Management - Beispiele & Fallstudien

Bewertung der aktuellen Leistungsmanagementpraktiken und Ermittlung von Möglichkeiten, wie agiles Denken eingesetzt wird, um Leistung, Verantwortungsbewusstsein und Wachstum zu verbessern. 95/5 Übung.


Session H4: Compensation & Benefits

Darstellung von Beispielen sowie Beschreibung und Gegenüberstellung von traditionellen Anreizstrukturen mit agil-freundlichen Strukturen. Diskussion über die Vor- und Nachteile jedes Ansatzes und Erklärung, wie diese in eurer Organisation angewendet werden können. 


Session H5: Talent Akquisition & Onboarding

Wir entwerfen eine Sourcing Strategie, mit der Ihr die "richtigen" Mitarbeiter findet und gewinnen könnt, um das strategische Wachstum des Unternehmens zu unterstützen und dabei Werte, Kultur, Vielfalt und Zusammenarbeit in die Einstellungsentscheidung miteinzubeziehen. Entwurf einer Onboarding-Experience, mit dem neue Mitarbeiter schnell und reibungslos Teil des Unternehmens werden können.


Session H6: Mitarbeiter Engagement

Empfehlung verschiedener Motivationsinstrumente, die je nach Kontext angewendet werden, und Beschreibung, wie sich die traditionelle Umfrage zu Mitarbeiterzufriedenheit / -Engagement ändert.


Session H7: Learning & Development

Vorschläge wie kontinuierliches Lernen in einem Team ermöglicht und unterstütz wird, und Unterstützung wie der Übergang von einem Defizit-Fokus auf ein Entwicklungs-Fokus neuer Fähigkeiten und Fertigkeiten gelingen kann.



Agile People Leadership 

Agile Leadership 1: Individuelle Perspektive (DU) / Kenne Dich selbst und erfahre warum du tust, was Du tust

  • Erkenne Deine eigenen Motive und Bedürfnisse
  • Erkenne den Einfluss von Führung bei Dir selbst 
  • Verstehe Dich selbst als Instrument für den Wandel und für Agilität
  • Verstehe wie Du kommunizierst und dabei Geschichten verwendest 

Agile Leadership 2: Perspektive gegenüber Deiner Umgebung (Andere) Dein Verständnis über die Anderen

  • Unterstütze die Anderen Ihren Platz in der Organisation zu finden und dabei Ihre Persönlichkeit und Situation zu berücksichtigen
  • Verstehe den Einfluss von effektiven Konversationen bei der Bildung von Beziehungen und Agilität

Agile Leadership 3: Unternehmerische Perspektive (Wir Alle)

  • Wie balancieren wir eine agile Kultur mit einer agilen Struktur, geben genügend Unterstützung für emergente Strategien, in denen alle in die Aktivitäten involviert werden?
  • Auf welche Weise sollten wir agieren, um Verhalten zu ändern – Erlange ein agiles Mindset und schaffe eine agile Kultur durch die Beseitigung limitierender Strukturen (Budgets die mit fixierten Leistungszielen und Rewards verknüpft sind) 
  • Schaffe eine lernende Organisation, in der es okay ist, Fehler zu machen und daraus zu lernen (bedarf einer Plattform psychologischer Sicherheit)
  • Stelle sicher, dass Organisation und Führungskräfte den Unterschied zwischen Transformation und Veränderung kennen 
  • Wie kann effektive Kommunikation und Story Telling für die Einführung von unternehmerischer Agilität helfen?


  


ICAgile Certified Professional   

Dieses Training ist vom International Consortium for Agile (ICAgile), einer Zertifizierungs- und Akkreditierungsstelle, zertifiziert.

Nach Abschluss des Kurses und Einreichung & Bestehen Eurer Kursaufgabe erhaltet Ihr die Zertifizierung ICP - Agility in HR (ICP - AHR), sowie ICP - Leadership (ICP-LEA) als Bestätigung für das erworbene Wissen innerhalb des Kurses.


Mehr infos über ICAgile (  https://www.icagile.com/ )


Kursleiterinnen

Der Kurs wird geleitet und moderiert von 

Sarah Maximilian & Simone Hauser





Online Format

Dieser Kurs wird online angeboten. Vor unserer ersten Session erhaltet Ihr Zugang zum Agile People Learning Management System (LMS), in dem ihr die Trainingsinhalte, Arbeitsmappen und Zusatzmaterialien findet. 


Wir nutzen Zoom für die Live Sessions, Mural als digitale Leinwand für Kollaborationen, Trello für Übungen und als Wegweiser durch unsere Agenda sowie Slack für die Kommunikation zwischen den Sessions. 

Wir helfen Euch mit Informationen und Hilfestellungen zu den einzelnen Tools vor der ersten Session sowie während des gesamten Kurses. 

Jeder Teilnehmer wird daher für ein 30minütiges Onboarding vor Beginn des Kurses eingeladen, in dem wir die Tools erklären und Eure allgemeinen Fragen zum Kurs klären können.


Für die Vor- und Nachbereitung der einzelnen Sessions solltet Ihr Euch Zeit einplanen, um die zahlreichen Zusatzmaterialien durchzuschauen und über die gelernten Inhalte zu reflektieren. Daher rechnet bitte mit einem zusätzlichen Zeitaufwand von 45 Minuten pro Session. Die Zertifizierungsaufgabe wird bereits während des Kurses und zwischen den Sessions bearbeitet werden können, so dass ihr am Ende der letzten Session bereits Eure Fallbearbeitung einreichen könnt. 



Stornierungsbedingungen 

Falls Ihr Eure Registrierung zurückziehen müsst, bitten wir um eine schriftliche Stornierung an info@agilepeople.com. Bitte gebt bereits in der Betreffzeile Eurer Mail den Name undatum des Trainings an. 


·       Eine Rückerstattung von 85% erfolgt, wenn Eure Stornierung 60 Tage vor dem Kursbeginn eingeht 

·       Eine Rückerstattung von 50% erfolgt, wenn Eure Stornierung zwischen 59 Tage und 31 Tage vor dem Kursbeginn eingeht 

·       Eine Rückerstattung von 25% erfolgt, wenn Eure Stornierung zwischen 30 Tage und 15 Tage vor dem Kursbeginn eingeht 

·       Wir können keine Rückerstattung gewähren bei einer Stornierung 14 Tage vor Kursbeginn. In diesem Fall könnt Ihr allerdings gerne Eure Teilnahme an einen/eine Kollegen/in übertragen.



Upcoming events:
Share event:
{"cart_token":"","hash":"","cart_data":""}